So veröffentlichen Sie Ihre App im App Store von Apple

Sobald Sie eine iOS-App entwickelt haben, müssen Sie sie im App Store von Apple zur Massenverteilung veröffentlichen. Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Ihre App für die Veröffentlichung vorbereiten und zur Prüfung durch Apple einreichen, ohne die Fallstricke zu überschreiten, die zu einer Ablehnung führen können.

Im Laufe der Jahre hat sich der App Store von Apple zu einem lebendigen Ökosystem für Millionen von Entwicklern und mehr als eine Milliarde Anwender entwickelt.

so veröffentlichen Sie Ihre App im App Store

Sie haben eine IOS-App entwickelt

Sobald Sie eine iOS-App entwickelt haben, müssen Sie sie an den App Store senden. Wir helfen ihnen wenn itunes anmeldung nicht möglich ist um Ihre App hochzuladen. Das erfolgreiche Einreichen Ihrer App im App Store kann zahlreiche Belohnungen bieten, aber der Prozess beinhaltet viele Herausforderungen. Laut Apple erfolgen 62% der häufigen Ablehnungen von Apps aufgrund der Nichteinhaltung der wichtigsten Apple-Richtlinien.

Dieser Artikel bietet Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Einreichen von iOS-Anwendungen.

Es gibt 8 Hauptschritte, um Ihre iOS-App erfolgreich im App Store von Apple zu veröffentlichen:

Stellen Sie sicher, dass Ihre App die App Store Richtlinien von Apple erfüllen kann.
Testen Sie Ihre App, um sicherzustellen, dass es keine Fehler oder Abstürze gibt.
Registrieren Sie sich für ein Apple Entwicklerprogramm-Konto.
Erstellen eines iTunes Connect App-Eintrags

Konfigurieren Sie Ihre App für die Verteilung mit den entsprechenden Informationen.
Laden Sie Ihre App hoch
Senden Sie Ihre Version zur offiziellen Überprüfung ein.
Freigabe
Weitergabe der App Store Richtlinien von Apple

Apples App Store wird oft als die größte Schatzkiste der mobilen Welt angesehen. Mit mehr als 2,2 Millionen verfügbaren Apps ist es eine großartige Möglichkeit, Millionen potenzieller Nutzer auf der ganzen Welt zu erreichen.

Bevor Sie jedoch die Phase des App Store betreten, sollte jeder Publisher ein tiefes Verständnis für alle Anforderungen und Richtlinien von Apple haben, um den Prozess der Einreichung so reibungslos wie möglich zu gestalten. Schon ein kleiner Fehler kann zur Ablehnung Ihrer App führen.

Wenn Personen eine App aus dem App Store installieren, möchte Apple, dass sie sich sicher fühlen, dass dies sicher ist.

Einer der Hauptgründe für die Ablehnung sind anstößige Inhalte. Egal, wie schick oder funktional es ist, Ihre App wird abgelehnt, wenn sie anstößige und unzulässige Inhalte enthält.

Einige Beispiele für anstößige Inhalte sind

Jegliche Art von bigotten, rassistischen, sexistischen oder homophoben Hinweisen.
Sexuelles oder pornografisches Material
Bemerkungen zur Anregung religiöser Intoleranz
Fehlerhafte und falsche Informationen
Weitere wichtige Fallstricke für die Ablehnung von Apps sind:

Benutzergenerierte Inhalte: Diese Art von Apps stellt eine Herausforderung dar, die von der Verletzung geistigen Eigentums bis hin zu anonymem Mobbing reicht.
Körperliche Schäden: Ihre App darf sich nicht so verhalten, dass der Benutzer körperlichen Schaden erleidet.

Informationen für Entwickler: Apple möchte sicherstellen, dass Benutzer, die Ihre App herunterladen, Sie bei Fragen und Supportfragen erreichen können.
Testen Sie Ihre Anwendung gründlich, um sicherzustellen, dass sie gegen Leistungsprobleme gewappnet ist.

Ein sicherer Weg für die Ablehnung Ihrer App ist, wenn ein Fehler oder eine Störung von einem Tester gefunden wird. Selbst wenn Ihre Programmierung einwandfrei ist, kann Ihre Anwendung noch Fehler aufweisen.

Gründliche Tests helfen Ihnen festzustellen, ob die Funktionalität stabil ist und den Spezifikationen entspricht. Es sollten keine Abstürze und Fehler erkannt werden.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe von iOS-Geräten – iPhones, iPads und iPods sind alle in verschiedenen Größen erhältlich. Je mehr Geräte Sie mit Ihrer App testen, desto besser sind Ihre Chancen auf die Genehmigung des App Store. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre App auf allen Bildschirmgrößen gut passt, was auf einigen iOS-Simulatoren schwierig ist.

Und selbst wenn das Review-Team des App Store keine Fehler findet, bedeutet das nicht, dass Ihre Benutzer mit allem zufrieden sein werden. Testen Sie die Benutzerfreundlichkeit Ihrer App, denn eine negative Meinung der Benutzer kann dazu führen, dass Ihre App nicht funktioniert.

Werden Sie Mitglied im Apple Developer Program

Um Ihre App im App Store einreichen zu können, müssen Sie sich für das Apple Developer Program registrieren. Das Programm ermöglicht es Ihnen, zusätzliche Apple-Tools zu verwenden, Analysen Ihrer App zu sehen, Beta-Tests durchzuführen und vieles mehr.

Die Registrierung im Apple Programm ist nicht kostenlos, und die Zahlung basiert auf einem jährlichen Abonnement. Privatpersonen oder juristische Personen mit einem Mitarbeiter können sich für 99 $ pro Jahr anmelden. Wenn Sie ein Entwicklungsteam haben, kostet die Mitgliedschaft 299 Dollar pro Jahr. Eine Mitgliedschaft im Entwicklungsteam ermöglicht es Ihrem Team, ein Konto zu verwenden.

Das Apple Developer Program bietet Zugang zu den neuesten Apple Technologien, die Ihnen helfen können, nützliche und ansprechende Benutzererlebnisse zu schaffen.

So können Sie beispielsweise Apple Pay in Ihre App integrieren, Ihrer App ermöglichen, App-Daten in iCloud zu speichern, oder den Spaß am Social Gaming in Ihre App-Erfahrung mit Game Center integrieren.

Comments are closed.